Brissago Inseln

Zweifellos gehören die Brissago Inseln zu den bezauberndsten Ausflugszielen des Tessins. Das besonders milde Klima ermöglicht das Gedeihen einer wunderschönen Vegetation.

Brissago Inseln

Ein Besuch des Botanischen Gartens auf der grösseren der beiden Brissago Inseln, San Pancrazio, ist für alle Natur- und Blumenliebhaber ein Muss. Lotosblumen, Mammutbäume, Sumpfzypressen, Bananenstauden und Eukalyptusbäume wachsen hier. Dies, weil das Wasser des Sees die Wärme so gut speichert, dass es im Winter kaum zu Frosttagen kommt.

Der 2,5 Hektar grosse Park beherbergt Gewächse aus fast allen subtropischen Regionen der Welt und bietet auch einen Lehrpfad, auf dem die Besucher mehr über die verschiedenen Pflanzen und deren Herkunft erfahren können. Die kleinere Brissago Insel wird ihrem natürlichen Zustand überlassen und ist für den Besucherverkehr geschlossen.

Kamelienpark

Im Frühling bietet sich den Besuchern am Lago Maggiore ein ganz aussergewöhnliches Spektakel. Entdecken Sie im Kamelienpark von Locarno 900 verschiedene Kamelienarten auf einer Fläche von 10.000 m2, die auf 30 Blumenbeete verteilt sind.

Dieser Park ist besonders von Mitte März bis Anfang April einen Besuch wert, wenn in Locarno normalerweise die Kamelien in voller Blüte stehen. Im Park befinden sich auch zwei Teiche mit Wasserspielen, ein Pavillon und ein Amphitheater aus Steinen vom Maggiatal.

Details

Betriebszeiten
Botanischer Garten: 4. April bis 25. Oktober 2020.
Kamelienpark: ganzjährig. Die „Kamelienausstellung Locarno 2020“ findet vom 25. bis 29. März 2020 statt.
Reisetag
Der Reisetag ist frei wählbar.
Fahrtzeiten
nach Fahrplan
Verpflegung
Restaurants und Cafes vorhanden.