MANU berneroberlandPASS

Im Berner Oberland sind neben den öffentlichen Verkehrsmitteln auch 4 Bergbahnen sowie freie Fahrt mit den Linienschiffen auf dem Thuner- und Brienzersee inbegriffen.

Das Berner Oberland grenzenlos entdecken

Wie Sie sehen, haben wir alles vorbereitet, damit Sie die schönsten Ausflugsziele im Berner Oberland bequem und einfach erreichen können. Einsteigen, zurücklehnen und beim Blick aus dem Fenster „Alpenkino“ in seiner schönsten Form geniessen – das macht der exklusive.

MANU berneroberlandPASS möglich. Er gilt für die Tage Ihres Aufenthalts, jedoch nicht für den Tag der An- oder Abreise. Bei einem einwöchigen Aufenthalt haben Sie 6 Tage freie Fahrt im Berner Oberland und bei einem zweiwöchigen Aufenthalt gilt der Pass an 13 Tagen.

Der MANU berneroberlandPASS (2. Klasse) ist im gesamten Berner Oberland gültig. Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel wie die Züge der Schweizerischen Bundesbahn (SBB), die PostAuto.

Linien sowie die Kursschiffe der BLS auf dem Thunersee und dem Brienzersee unkompliziert und grenzenlos nutzen. Zusätzlich profitieren Sie von einem reduzierten Eintritt in die Beatushöhlen.

Download
Karte Geltungsbereich (PDF)

Geltungsbereich

Bahnen (2. Klasse)
• Schweizerischen Bundesbahn SBB
• BLS AG
• Montreux-Berner Oberland-Bahn
• Zentralbahn zb
• Mürrenbahn zwischen Grütschalp und Mürren
• Wengernalpbahn von Lauterbrunnen bis Wengen
Buslinien
• Alle PostAuto Linien im Tarifverbund Berner Oberland
• STI Busbetriebe (Region Thun)
• Autoverkehr Grindelwald AG
• Automobilverkehr Frutigen-Adelboden AG
Bergbahnen
• Beatenbucht-Beatenberg • Stechelberg-Mürren
• Lauterbrunnen-Grütschalp
• Meiringen-Hasliberg
Schifffahrt
• Kursschiffe der BLS auf dem Thunersee
• Kursschiffe der BLS auf dem Brienzersee
• Nostalgischer Belle Epoque Salondampfer „Blümlisalp“ auf dem Thunersee
Museen und Aktivitäten
St. Beatus-Höhlen (Eintritt 50 % Reduktion)