Brienz

Die Brunngasse von Brienz wurde als „schönste Gasse Europas“ ausgezeichnet

Das heimelige Dorf Brienz liegt umgeben von einer reizvollen Berglandschaft am Ufer des Brienzersees. Der grünblaue See, an dessen Ufer dunkle Tannenwälder stehen, trägt den Charakter eines Bergsees. Auf einer Höhe von 574 m ü. M. gelegen, grenzt Brienz an acht Nachbargemeinden sowie die Kantone Obwalden und Luzern. Von Brienz aus können alle Sehenswürdigkeiten bequem per Bahn erreicht werden. Das Dorf liegt an der Schmalspurbahnlinie, die die bekanntesten Ferienziele im Berner Oberland miteinander verbindet.

Früher war der Handel mit Geschenk- und Souvenierartikel aus Holz für viele Familien ein wichtiger Zusatzverdienst oder sogar Haupteinkommen. Noch heute ist die Holzschnitzkunst in Brienz von grosser Bedeutung. Der Ort ist bekannt als Schnitzerdorf mit langer Tradition. Die gewählten Motive stammen hauptsächlich aus dem Leben und der Natur. Bewundern Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die geschnitzten Verzierungen an Häusern oder Gebrauchsgegenständen. Insbesondere die Brunngasse ist der wohl romantischste Teil von Brienz und wurde als „schönste Gasse Europas“ ausgezeichnet. Die meisten Häuser der Gasse stammen aus dem 18. Jahrhundert und sind mit Holzschnitzereien und Blumen geschmückt.

Von Brienz aus fährt die Brienz Rothorn Bahn mit einer Höchstgeschwindigkeit von 9 km/h aufs Brienzer Rothorn. Während der Fahrt zischt, dampft, schnauft und qualmt es. Schon seit 1892 bringt die Dampfbahn Gäste aus aller Welt von Brienz auf den Berg mit der atemberaubenden Aussicht. Neben der Furka Dampfbahn im Oberwallis ist diese Bahn die einzige planmässig mit Dampftraktion verkehrende Eisenbahn der Schweiz. Beim Rundgang auf dem Edelweissweg fühlen Sie sich wie der Druide Miraculix bei „Asterix bei den Schweizern“.

Von der Schiffstation Brienz sind es nur wenige Meter zu den beiden Bahnhöfen: Brienz liegt an der Schmalspurbahnlinie, die die bekannten Ferienziele Interlaken, Meiringen-Hasliberg, Brünig, Luzern und Engelberg miteinander verbindet. Der zweite kleine Bahnhof beherbergt die Talstation der Dampf-Zahnradbahn auf den Panorama- und Wanderberg Brienzer Rothorn.

Weitere Informationen:
Betriebszeiten Bergbahnen