Genf-Pass

Ein Ausflug nach Genf (frz. Geneve) ist unverzichtbar und ein „Muss“ für jeden, der Urlaub am Genfersee verbringt.

Entdecken Sie die zweitgrößte Stadt der Schweiz

Diese Metropole, welche an der südwestlichen Ecke des Genfersees am Ausfluss der Rhone liegt, ist weltbekannt durch die vielen Internationalen Organisationen, die hier ihren Sitz haben. Dazu gehören die Vereinten Nationen (UNO), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das Internationale Rote Kreuz (IKRK) – um nur einige zu nennen.

Mit dem „Genf Pass“ entdecken Sie die zweitgrösste Stadt der Schweiz bequem und unkompliziert, denn dank diesem Pass haben Sie freie Fahrt mit dem gesamten öffentlichen Verkehr in der Stadt und erhalten freien Zugang zu über 25 Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch des Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum sowie die Hafenrundfahrt „Die Meerjungfrau“. Auf dieser Tour erfreuen Sie sich an den Ausblicken auf das UNO Gebäude, die Statue „Die Meerjungfrau“ sowie auf den Jet d’Eau – den Wasserstrahl im Hafen von Genf.

Da Sie mit dem Genf Pass noch weitere 25 Sehenswürdigkeiten entdecken können, empfehlen wir früh aufzustehen und diesen Tag sorgfältig zu planen. So haben Sie genügend Zeit, das Internationale Viertel, die Altstadt mit der Kathedrale St. Peter und auch die Monumente und Kunstwerke in den vielen Parks am Seebecken zu erkunden.

Hinweis: Sie dürfen mit dem MANU waadtlandPASS einen beliebigen Zug bis zum Bahnhof von Coppet nutzen. Hier steigen Sie in einen der Regionalzüge um, die Sie ins Zentrum von Genf bringen.

Geltungsbereich

Betriebszeiten
ganzjährig
Reisetag
Der genaue Reisetag wird Ihnen mit den Willkommensunterlagen im Hotel mitgeteilt.