Arosa

Eine Welt für sich - einmal Arosa, immer Arosa

Arosa ist durch seine Lage in einem offenen Talkessel sowohl sonnig als auch windgeschützt und so lädt der kristallklare Obersee auf knapp 1.800 m ü. M. zum Baden ein. Nur eine einzige Strasse und die 100 Jahre alte, spektakuläre Arosabahn führen in das wilde Bergtal mit dem imposanten Bergpanorama und den saftig-grünen Wiesen.

Schon die Fahrt nach Arosa mit der Rhätischen Bahn (RhB) wird zum Erlebnis. Vom Bahnhof Chur bummelt der Zug noch wie eine Strassenbahn durch das Stadtgebiet von Chur. Doch nur wenige Minuten später kurvt die „Kleine Rote“ schon inmitten von Gebirgslandschaften sowie über das Langwieserviadukt an einer bemerkenswerten Naturidylle vorbei. In einer Stunde überwindet die Arosabahn auf nur 26 km einen Höhenunterschied von über 1.200 Metern.

Die Fahrt mit der Luftseilbahn auf den Weisshorngipfel ist besonders empfehlenswert. Aus 2.653 m ü. M. hat man eine herrliche Panoramaaussicht auf unzählige Gipfel in der Schweiz und natürlich bis hinunter nach Chur.

Arosa ist durch seine Lage in einem offenen Talkessel sowohl sonnig als auch windgeschützt. Ganz gleich, wie Sie Ihren Tag in Arosa gestalten möchten, die Ferienregion hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Um gemütlich in den Tag hineinzuwandern gibt es in Arosa 200 Kilometer Wanderwege, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Der Obersee lädt dazu ein, sich ein Paddel- oder Tretboot auszuleihen und auf dem kristallklaren Wasser die Seele baumeln zu lassen. Der Untersee am südlichen Teil des Ortes verfügt über ein kleines Strandbad, das von Juni bis September geöffnet ist.

Lassen Sie sich von der wohltuenden Ferienregion Arosa begeistern.

Weitere Informationen:
Betriebszeiten Bergbahnen

Hotels & Ferienwohnungen in Arosa