urlaubsMANUskript

Mit dem MANU graubündenPASS können Sie Graubünden grenzenlos entdecken. Aber was gibt es alles zu entdecken? Und wie komme ich da hin? Ihr persönliches urlaubsMANUskript hilft Ihnen hier weiter.

Ausflüge und Wanderungen

Das urlaubsMANUskript wird pro Region und Reisetermin erstellt. Die Tipps sind speziell für Ihre Ferienwoche und Ihre Ferienregion ausgewählt und bringen Ihnen die natürlichen, kulturellen und saisonalen Höhepunkte näher. Das urlaubsMANUskript umfasst jeweils vier Vorschläge für Tageswanderungen, vier Vorschläge für Halbtageswanderungen sowie vier bis fünf Ausflugsvorschläge in Graubünden. Die Ausflugs- und Wandertipps sind konkret beschrieben und mit den Fahrzeiten der Rhätischen Bahn und den Busbetrieben ergänzt.

Die Wandertipps werden mit dem jeweiligen Kartenausschnitt und einer einfachen Wegbeschreibung ergänzt. Mit Hilfe des urlaubsMANUskript können Sie Ihre Urlaubswoche individuell zusammenstellen und die schönsten Orte Graubündes nach Ihren Wünschen entdecken – ohne sich lange mit der Suche nach Fahrzeiten und Wegbeschreibungen zu befassen. So können Sie den Kanton Graubünden ganz einfach grenzenlos entdecken. Lassen Sie sich überraschen …

Gästezitate

„Es war eine tolle Reise – man fühlte sich immer gut betreut. Wir nutzten das urlaubsMANUskript für unsere Ausflüge. Danke für die tollen Tipps!“ Christine Dietel

„Das Gesamtpaket war sehr gut. Besonders der MANU graubünden-PASS – der sehr viel möglich gemacht hat. Auch das urlaubsMANUskript mit den Vorschlägen hat viel genutzt.“
Dr. Jürgen und Tamara Meyer

„Es war alles in allem hervorragend. Das von Ihnen erstellte urlaubs-MANUskript finde ich ausgezeichnet. Eine hervorragend gemachte Information. Einfach Spitze!“ Jürgen Weinke

„Es war alles super, besonders der MANU graubündenPASS und das urlaubsMANUskript. So schöne Tage, in der Gesamtheit sehr gut organisiert und doch ganz individuell zu gestalten, haben wir selten erlebt.“ Ursula und Hans-Georg Kühne

„urlaubsMANUskript sehr individuell und angenehmer Service. Schöne Idee!“ Silvia Meinhardt